Sie wollen helfen?

In nur drei Schritten helfen Sie Menschen in Not.

JETZT SPENDEN
 
Home

Serben für Serben sammeln 90.000€

http://www.srbizasrbe.net/images/Srbija/2014/Poplave/1.jpg
SERBEN FÜR SERBEN haben heute die Zulieferung von Hilfsgütern fortgesetzt. Die Diaspora hat bislang 90.000 € nur über unsere Organisation gespendet. Und es geht weiter. Diese Katastrophe, die unser Volk betroffen hat, geschieht einmal in 1.000 Jahren. Den hydrometeorologischen Berichten zu Folge sind bis Mittwoch noch zwei weitere Überschwemmungswellen zu erwarten. Dabei sind beide Seiten der Sava, von Sremska Mitrovica bis Belgrad, gefährdet. Wir hoffen, dass 50 Dämme, die in den letzten Tagen über 12.000 Freiwillige mit Sandsäcken errichtet haben, die Wassermengen aufhalten können.

 

Hilfe kommt aus Kosovo und Metochien


In Kosovska Mitrovica wurde eine humanitäre Hilfsaktion für die Flutopfer in Zentralserbien organisiert. Diese Aktion haben Studenten der Universität in Priština, mit vorläufigem Sitz in Kosovska Mitrovica, gestartet. Kurzfristig haben sich viele Bürger, sowie Angehörige der Regierung, entschlossen, Essen, Wasser in Flaschen, Hygieneartikel, Medikamente, Decken und Kleidung zu spenden. Bereits heute wurden die Hilfsgüter, mit grossem LKW, kleinerem LKW und einem Transporter in Richtung  Zentralserbien transportiert. In Kosovska Mitrovica zeigten die Leute grosse Bereitschaft zum Spenden, was ebenfalls die gesammelte Menge beweist.

 

Serben für Serben - erste Hilfe!

http://www.srbizasrbe.net/images/Srbija/2014/szs-obrenovac1.jpg
Es herrscht weiterhin eine katastrophale Situation in Serbien, so wie in Bosnien und Herzegowina (Republika Srpska). Es ist die dritte schlaflose Nacht! In den nächsten 24 Stunden wird ein Jahrhundert-Hochwasser erwartet, welches die Flüsse Vrbas, Bosna, Drina, Save, Kolubara, aber auch später die Donau flussabwärts von Belgrad betrifft. Bis Samstagmorgen wurden 4,000 Menschen aus Obrenovac und den umliegenden Dörfern evakuiert. Das Wasser zieht sich jedoch immer noch nicht zurück. Heute Nacht wurde der Schutzdamm des Kohle Kraftwerks Nikola Tesla Obrenovac durchgebrochen, welches 70 % des Strombedarfs in Serbien liefert. Zusätzlich wurde heute Morgen der Reservedamm bei dem Getreidespeicher in Sabac und in dem Dorf Crna Bara befestigt. Doch momentan ist das Wassermaximum des Flusses Save mit 680 cm erreicht worden. Unseren Aufruf hat die Diaspora „erhoben“. Der Dank geht an allen Menschen guten Willens und wir machen weiter so. Die Organisation „Serben für Serben“ hat im Laufe des Tages mehrere hunderte Kilos diverser humanitärer Hilfsmittel, in Zusammenarbeit mit den Sondereinheiten Serbiens, den Opfern in der Umgebung von Obrenovac zugestellt.

 

Diaspora hält mit Hochwasseropfer zusammen

http://www.srbizasrbe.net/images/Srbija/2014/szs-protiv-poplava4.jpg
Die humanitäre Organisation „Serben für Serben“, welche mehrere tausende Mitglieder in der Diaspora und Serbien hat, hat eine große Hilfeaktion für Hochwasseropfer in Serbien, die durch eine der größten Naturkatastrophen in den letzten hundert Jahren betroffen sind, gestartet. Die Organisation arbeitet seit 2005 aktiv an die Sammlung und Bereitstellung sozialen und humanitären Hilfe für sozial gefährderdeten Familien mit fünf oder mehrere Kinder auf dem gesamten Balkan. Mit dem Segen des der serbischen Patriarchen Irinej und eine große Anzahl von Spenden aus der ganzen Welt, es wurde bisher 400 Familien und ein paar tausende Kinder geholfen, und in dieser Zeit wurde über eine halbe Million an Spenden gesammelt.

 

Finalisierung der Arbeiten bei Familie Pudar in Mostar


Die Bauarbeiten für die Erweiterung des Hauses der Familie Pudar vom Dorf Buna, in der Nähe von Mostar wurden erfolgreich abgeschlossen. Im letzten Segment der Arbeiten wurden die Wände verputzt, Fliesen wurden im Badeziimer und in der Küche gelegt, und in dem restlichen Zimmern Laminat. Außerdem sind die Holzarbeiten fertig, so dass die Jüngsten ihre neuen Zimmern benutzen dürfen. Dank der vielen Spender aus der ganzen Welt, konnte die Charity Organisation Serben für Serben erfolgreich diese große Projektgebiet zu Ende bringen.

 

Hilfe für Djilas und Djaković in Lika


Bericht: SZS Belgrad / KONTO/
Die Charity Organisation Serben für Serben hat ihre Hilfe für zwei Familien aus der Region Krajina, genauer aus dem Gebiet Lika, zu verfügung gestellt. Man half der Familie Djilas mit dem Kauf von Decken, Lebensmittel- und Hygienepakete, sowie auch Nahrung für den Neugeborenen. Auch half man der Familie Djaković mit dem Kauf von eines Holzofen. Der Gesamtwert der Hilfe beträgt 600 Euro.

 

Die Arbeiten in Montenegro werden beendet

http://www.srbizasrbe.net/images/CrnaGora/2014/dragojevic/novo%20%282%29.jpg
Dank vieler Spenden aus der Schweiz, Chicago und anderen Ländern wird der Bau des Hauses der Familie Dragojević, der von der humanitären Organisation Serben Für Serben in Zusammenarbeit mit dem Kloster Ostrog dürchgeführt wird, wird zum Ende gebracht. Fenstern und Türen werden installiert und im inneren des Hauses werden Fliesen im Bad, Küche und dem Flur platziert. Geplannt wird die Fertigstellung zur Feier des St. Basilius von Ostrog am 12. Mai, wann das Haus von dem Mitropolit Amfilohije geweit werden soll. Fotobericht von der Arbeit an dem Haus, finden Sie im beigefügten Nachrichten.

 

Familie Teodorović bekommt ein warmes Zuhause

http://www.srbizasrbe.net/images/RepublikaSrpska/2014/teodorovic/zajednicka.jpg
Die Charity Organisation Serben für Serben in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Sozialarbeit und Direktor des Lopare Herr Vasil Obrenovic, haben die Arbeiten an dem Familienhaus der sechsköpfigen Familie Teodorović aus Bobetino Brdo in Republika Sprska im Wert von 3.446 Euro erfolgreich beendet.

 

Das Bad is fertig, das Haus wird noch gebaut

http://www.srbizasrbe.net/images/Srbija/2014/vulic/1.jpg
Bericht: SZS Belgrad / Fotogalerie / / Konten / / VIDEO /
Die Mitglieder der Charity-Organisation Serben für Serben aus Belgrad besuchte die achtköpfige Familie Vulićaus Ostružnica, wo sie mit dem Bau von einem Badezimmer fertig sind. Neben dem Bad wird auch der Bau der restlichen Teile des Hauses vollendet dank der Spender aus Serbien und aus aller Welt.

 

Film und Popcron für Dragojević


Am Samstag, den 22. März, organisierte die Charity Organisation Serben für Serben Schweiz ein Charity-Abend mit einem Film und Popcorn mit dem Titel "Mit ganzen Herzen für Dragojevic", mit dem Ziel, Spenden für ein Haus in dem Dorf Martinići in der Nähe von Podgorica zu bauen,die diese gefährdete serbische Familie benötigt. Am diesen Abend, in der Halle unseres Gastgebers, der Serbische Kulturverein Dübendorf, war das Interesse der Menschen sich zu beteiligen un helfen enorm. Das ganze Einkommen von den Tickets war 1.000 CHF. 

 

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00fbbc3/templates/jsn_dome_pro/html/pagination.php on line 141

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00fbbc3/templates/jsn_dome_pro/html/pagination.php on line 147

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00fbbc3/templates/jsn_dome_pro/html/pagination.php on line 141

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00fbbc3/templates/jsn_dome_pro/html/pagination.php on line 147

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00fbbc3/templates/jsn_dome_pro/html/pagination.php on line 141

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00fbbc3/templates/jsn_dome_pro/html/pagination.php on line 147

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00fbbc3/templates/jsn_dome_pro/html/pagination.php on line 141

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00fbbc3/templates/jsn_dome_pro/html/pagination.php on line 147

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00fbbc3/templates/jsn_dome_pro/html/pagination.php on line 141

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00fbbc3/templates/jsn_dome_pro/html/pagination.php on line 147

Seite 3 von 8

Vernetzung


banner_prosvjeta.jpg

Finanzübersicht

Aktualisierung: 28. Januar 2016.
Kontostand: 11.489 € 

http://www.srbizasrbe.net/images/banners/raiff-banka.jpg
Konto
: 10364339  
BLZ
: 32000
IBAN: AT97 3200 0000 1036 4339
SWIFT/BIC: RLNWATWW
Customer: Org. f. hum. Hilfe
  - Srbi za Srbe

Facebook

 
 

Zeitschrift SPOJI



Unsere Organisation arbeitet gemeinsam mit Partnervereinen an der ersten zweisprachigen humanitären Jugendzeitschrift in Österreich. Es werden aktuelle Themen von Kultur und Bildung - über Religion - bis hin zu unserer Vereinsarbeit behandelt. Außerdem steht das gegenseitige Verständnis, Zusammenleben und Zusammenarbeit von Menschen mit und ohne Migrationshintergrund im Vordergrund - was auch im Namen SPOJI! (Verbinde!) manifestiert wird. Und obendrein kommt der gesamte Erlös mildtätigen Zwecken zu Gute. Erfahren Sie mehr...