Home

Überflutete in Banja Luka


Bericht: SFS Republika Srpska/ BERECHNUNGEN/ FOTOGALERIE/
Die humanitäre Organisation Serben für Serben übergab Ende Dezember während der Ation „BEKÄMPFUNG DER WASSERFLUTEN“ eine neue Reihe von Spenden an Familien, die während der vergangenen Mai-Überschwemmungen in Banja Luka betroffen waren. In erster Linie handelte es sich um Spenden in Form von Haushaltsgeräten, Möbeln und Baumterialien für insgesamt 9 Familien. Der Gesamtwert der Spenden betrug 9.915 КМ. In den letzten Monaten wurden 15 Wäschetrockner, Baumaterialien, Türen und Fenster an über 30 Familien in Banja Luka ausgehändigt.

 

 

Liste der Familien, die Spenden von der Organisation SERBEN FÜR SERBEN erhalten haben:

1.Milankovic R. (Gefrierfach, Staubsauger, Küchenmöbel) - 1,268 KM (4 Kinder)
2. Kajganic N. (Waschmaschine, Kühlschrank) - 1,293 KM (4 Kinder)
3. Kojic S. (Waschmaschine, Kühlschrank mit Gefrierfach, Staubsauger) - 1,185 KM (4 Kinder)
4. Umicevic M. (Kombi-Herd, Gefrierfach, Baumaterial ) - 2,192 KM (2 Kinder)
5. Petrovic D. (Waschmaschine, Staubsauger) - 585 KM (2 Kinder)
6. Miljevic R. (Kühlschrank, Gefrierfach) - 1.020 KM (3 Kinder)
7. Jekic M. (Kühlschrank) - 613 KM
8. Cejic Z. (Kombi-Kühlschrank und Kombi-Herd ) - 1,158 KM (2 Kinder)
9. Zivkovic D. (Kombi-Kühlschrank ) - 601 KM (3 Kinder)


Fenster und Türen wurden an Familie Petrovic gespendet

Während der vergangenen Spenden-Aktion Mitte August haben wir Familie Petrovic Fenster und Türen in Höhe von 641 КМ gespendet.


Der Familie Cejic wurde, das Material für die Außendämmung gespendet

Im September, haben wir der Familie Cejic mit dem Kauf von Außendämmungsmaterialien in Höhe von 788 КМ geholfen. Sie musste ebenfalls aufgrund der vergangenen Mai- Überflutungen in Banja Luka mit großen Folgeschäden am Haus kämpfen.

Anfang November wurde auch der Familie Kovacevic mit dem Kauf eines Rasenmähers geholfen um sich damit zusätzliche Einnahmen zu sichern. Der Wert des Rasenmähers betrug 2.500 КМ. Die Familie Kovacevic lebt im Dorf Donji Graci, in der Nähe von Mrkonjic Grad. Die Familienmitglieder sind: Jovo Kovacevic mit Mutter Zora und Tochter Zorana (4 Jahre). Die Mutter hat die Familie verlassen als Zorana noch einen Baby war. Und auch Jovo wuchs als Waisenkind auf. Seinen Vater verlor er, als er 5-6 Jahre alt war. Die Familie lebt von der Landwirtschaft und hat keine weiteren Einkommen. Dieses Jahr konnten sie ihre Sommerernte aufgrund der häufigen Regenfällen nicht einsammeln. Genauer gesagt, ihnen gelingte es nicht genügend Heu für den Winter einzusammeln. Daher sind sie gezwungen, eine der beiden Kühe zu vekaufen, um sich den Lebensunterhalt zu sichern. Der Rasenmäher, den die humanitäre Organisation Serben für Serben spendete, wird ihnen helfen nicht von anderen abhängig sein zu müssen.

Die große Aktion „BEKÄMPFUNG DER WASSERFLUT“ geht weiter. Die humanitäre Organisation Serben für Serben lädt alle brüderlichen Organisationen, Spender und hilfsbereite Menschen in Serbien und Welt ein mitzumachen. Es genügt eine Spende, im Rahmen ihrer Möglichkeiten, auf eines der Organisationskonten www.srbizasrbe.org/donacije, einzahlen. Außerdem laden wir Sie dazu ein, den Bericht über die Übergabe der Spenden an die jeweligen Familien anzusehen: Paracin, Trstenik, Valjevo, Kraljevo, Obrenovac, Svilajnac, Veliki Crljeni, Krupanj, Ub,Veliki Crljeni 2. Teil , Obrenovac 2. Teil, Obrenovac 3. Teil, Bijeljina, Bijeljina 2. Teil, Obrenovac 4. Teil, Obrenovac 5. Teil, Obrenovac 6. Teil, Doboj, Obrenovac 7. Teil, Obrenovac 8. Teil, Prijedor und Sekovici.

 

Vernetzung


banner_prosvjeta.jpg

Facebook